Wichtige Info!
Inhalte
Bedienung
Allgemeines
Mikado Logo 20
Bilder und Video
Allgemeines
Ripmax Gambler 40
Ikarus Shockflyer
Bilder und Video
Allgemeines
Graupner ASH 26 E
Bilder und Video
Equipment
Helling (im Bau)
Tipps und Tricks
Video-Luftaufnahmen
Mein Verein
Flugbuch

KHK EXTRA 330S - Aufbau Höhenleitwerk 2

Nun konnte die andere Seite der Ruderflächen beplankt werden.
Nach dem Verschleifen sieht das Ganze dann so aus.
Für das Einschrauben der Höhenruderservos (Hitec 5295MG) wurden noch Verstärkungen aus Sperrholz hinter die Rippen geklebt.
Dann wurden unter Zuhilfenahme der Servos die Befestigungslöcher für die Schrauben vorgebohrt.
Die Schrauben für die spätere Befestigung des Höhenleitwerk-Verbinders wurden eingeschraubt und der Füllklotz eingepaßt.
So sieht es auf der anderen Seite aus. Dort befindet sich eine Einschraubmutter für die Schraube. Diese Mutter wird mit den Füllklötzen eingeharzt.
Alles mit 5-Minuten-Epoxy eingeharzt (Ein bißchen weniger Harz hätte es hier sicher auch getan).
Am Ende der Hülse für das Steckungsrohr wurden 2 Stückchen Sperrholz als Anschlag eingeklebt.
Nochmal alles verschliffen ...
... und dann konnte die Steckungshülse mit eingedickten 24-Stunden-Harz eingeklebt werden.
Nun war es soweit und die Dämpfungsfläche konnte beplankt werden. Auch hierzu gibt es wieder Styroporschalen zum pressen.
Während die Beplankung trocknet, wurde die Nasenleiste der Ruder-Ausgleichsflächen angebracht.

< zurück Startseite weiter >

Startseite Helling
Rumpf 1
Rumpf 2
Rumpf 3
Rumpf 4
Rumpf 5
Rumpf 6
Rumpf 7
Seiten-LW 1
Seiten-LW 2
Höhen-LW 1
Höhen-LW 2
Höhen-LW 3
Höhen-LW 4
Flächen 1

www.rcfliegen.de by Markus Heiland 2004