Wichtige Info!
Inhalte
Bedienung
Allgemeines
Mikado Logo 20
Bilder und Video
Allgemeines
Ripmax Gambler 40
Ikarus Shockflyer
Bilder und Video
Allgemeines
Graupner ASH 26 E
Bilder und Video
Equipment
Helling (im Bau)
Tipps und Tricks
Video-Luftaufnahmen
Mein Verein
Flugbuch

KHK EXTRA 330S - Aufbau Höhenleitwerk 3

Für einen sauberen Abschluß wurde auch die Wurzelrippe mit Balsa verschlossen.
Wurzelrippe und Nasenleiste der Ausgleichfläche wurden verschliffen.
Somit hatte ich schon 2 fast fertige Höhenruder-Flächen.
Die Dämpfungsfläche konnte aus den Styroporschalen entnommen werden und wurde zum Anbringen der Nasenleiste vorne plan geschliffen.
Dann konnte die Nasenleiste aufgebracht werden.
Der Übergang zur Ausgleichsfläche bekam noch einen Verschluß aus Balsa.
Die Vorderkante der Ruderfläche wurde entsprechend angeschrägt.
Die Nasenleiste konnte verschliffen werden.
Die Position der Muttern für die Befestigungsschrauben der Höhenleitwerkssteckung hatte ich vorher genau vermessen und notiert, Somit konnte hier die Öffnung freigelegt werden und mit Hilfe eines Reststückes des Platinenmaterials konnte die Führungshülse aus Kunststoff eingeklebt werden.
Ruder und Dämpfungsfläche wurden mittels Scharnieren mitteinander verbunden und bekamen am Randbogen noch einen Abschluß aus Balsa.
Die Kunstoffröhrchen für die Verdrehsicherung wurden eingeklebt.
Wie auch beim Seitenruder wurde das Höhenruder abnehmbar gestaltet. Hierzu wurden die Stifte aus den Scharnieren entfernt und statt dessen ein durchgängiger Stahldraht verwendet.

< zurück Startseite weiter >

Startseite Helling
Rumpf 1
Rumpf 2
Rumpf 3
Rumpf 4
Rumpf 5
Rumpf 6
Rumpf 7
Seiten-LW 1
Seiten-LW 2
Höhen-LW 1
Höhen-LW 2
Höhen-LW 3
Höhen-LW 4
Flächen 1

www.rcfliegen.de by Markus Heiland 2004